Der Aktivitäts-Check

So mancher auf unserem Teamspeak-Server ist davon betroffen, andere kennen diesen gar nicht:

Unseren Aktivitäts-Check!

Ihr fragt Euch vielleicht was dies sein soll. Betroffen davon sind unsere Nutzer mit der Game-Reset-Servergruppe (die Gruppe mit erweiterten Rechten wie unter anderem Kick und Ban) sowie Channelbesitzer.
Wir möchten das die User-Channel aktiv genutzt werden sowie das diejenigen die die Game-Reset-Servergruppe erhalten haben aktiv bei uns auf dem Teamspeak-Server sind.
Aus diesem Grund gibt es bei uns den Aktivitäts-Check der in einer gewissen Zeit gemacht werden muss.

Die Game-Reset Servergruppe muss sich dafür zum Beispiel eine extra eingerichtete Check-Servergruppe selbst geben und Channelbesitzer müssen etwas das an die Channel bzw. Channelstruktur hinzugefügt wurde an Ihren Channels ändern. Dies kann zum Beispiel ein extra Sub-Channel mit den Namen Aktivitäts-Check sein.
Sofern der Aktivitäts-Check nicht vollzogen wird hat das unterschiedliche Auswirkungen:
Nutzer mit der Game-Reset-Servergruppe die sich nicht checken verlieren ihre Rechte und erhalten die Servergruppe Game-Reset – Inaktiv 1. Stufe. Diejenigen die diese Gruppe haben haben beim nächsten Check darauf noch einmal die Chance sich wieder aktiv zu melden so das diese Ihre Rechte zurückerhalten. Sofern dies nicht geschieht wandern diese in die Servergruppe Game-Reset – Dauerhaft inaktiv.
Unser Aktivitäts-Check.
Nutzer die einen User-Channel haben und den Aktivitäts-Check nicht vollziehen verlieren schlicht Ihren Channel, da wir davon ausgehen das diese nicht mehr den Channel benötigen und/oder inaktiv sind. Natürlich kann auch nach einem verpassten Aktivitäts-Check einfach ein neuer Channel beantragt werden auf unserer Webseite.

Der Aktivitäts-Check findet im übrigen in keinem festen Turnus statt, sondern wird von mir spontan ausgeführt. Dies kann monatlich, zwei monatlich oder auch anders sein.

Auch kommt immer mal wieder die Frage auf wie ein Teamspeak-Nutzer diese Game-Reset-Servergruppe erhält. Die Antwort darauf ist eigentlich ganz einfach: Ich und meine Frau die KleineLilie (Steffi) geben Euch diese wenn wir denken das wir derjenigen Person vertrauen können. Auch die Dauer seit wann man auf dem Teamspeak bei uns ist, ist hier ein großes Kriterium. Jemand der lange bei uns auf de Teamspeak ist hat somit logischerweise auch eine größere Chance diese Gruppe zu erhalten. Die Aufgaben eines G-R’lers sind eigentlich einfach: Es gibt keine.

Diese Gruppe ist dafür da damit es kein festes Admin-Team benötigt das rund um die Uhr da ist. Heißt die Nutzer können sich somit selbst helfen. Natürlich begrüßen wir es, wenn diese auch auf den restlichen Teamspeak-Server ein Auge haben (einige der G-R’ler machen dies) und so auf die Regeleinhaltung etc. achten. Dadurch läuft seit der Umstellung von einem Admin-Team auf dieses System der Betrieb des Teamspeak-Servers einiges ruhiger und geordneter.

Die Game-Reset (Server)-Servergruppe haben ich und meine Frau. Diese hat noch weitere Rechte zum konfigurieren des Teamspeak-Servers. Das Symbol auf dem Teamspeak ist allerdings das gleiche, da wir dadurch nicht hervorgehoben werden wollen, sondern dies einfach eine Notwendigkeit des ganzen darstellt (irgendwer benötigt eben diese Rechte). Wir sehen uns hier als gleichgestellt an und nicht als „Chefs“.