Sc2 Co-op Swann

Sc2 Co-op – Swann

Moin moin mal wieder, heute möchte ich euch den Co-op Kommandant Swann vorstellen. Für all die, die Sc2 schon vor Free2Play gespielt haben (und folglich irgendeine Version von Starcraft gekauft haben) ist Swann auch über Level 5 hinweg kostenlos spielbar.

Sc2 Co-op Swann

Swann ist was man im Multiplayer als Mech-Terraner verstehen würde. Swann verwendet ausschließlich mechanische Einheiten, einige davon kennt man auch aus dem Story Modus. Fast unverzichtbar für seine Armee sind Belagerungspanzer, die mit Hilfe des mächtigen Transportflugzeugs „Hercules“ im Belagerungsmodus eingeladen und mitgenommen werden können. Den größten Teil seiner Armee machen meist allerdings seine Goliaths: Sie haben mehrere Range-Upgrades und können (ebenfalls durch ein Upgrade) Boden- und Luft-Truppen gleichzeitig angreifen.

Eine Besonderheit hat er aber auch noch zu bieten, und zwar der „Drakken-Laserbohrer“. Bei Spielbeginn baut sich automatisch ein riesiger Laserturm in eurer Basis mit auf, welcher Mapweit angreifen kann und euch im Kampf unterstützt. Ihr könnt diesen auch Upgraden um weitere Fähigkeiten freizuschalten und mehr Schaden zu verursachen.

Stärken/Schwächen

+ Swann’s Vespinernter sorgen für zusätzliches Vespin für euch und euren Verbündeten
+ durch Siegetanks und starken Abwehrtürmen mit diversen Upgrades extrem stark in der Defensive

– sehr langsamer Start, Swann braucht einiges an Ressourcen und Upgrades bevor er eine Starke Armee aufstellen kann
– Besonders am Anfang des Spiels (bevor man einige Upgrades erforscht hat) sehr fragile Armee

Stufen

Hier möchte ich auf einige der wichtigeren Stufenboni  von Swann eingehen.

Stufe 5: VespinernterAutomatisierte Abbaubots für Vespin sorgen für zusätzliches Gas für euch und euren Verbündeten.
Stufe 8: Effizientere WBF’sEs können mehrere WBF’s gleichzeitig an einem Gebäude bauen. Verkürzt die Bauzeit. Damit könnt ihr z.B. eine neue Basis binnen Sekunden errichten.
Stufe 9: Upgradepaket: Waffenlager+1 Range auf alle Einheiten, Fahrzeuge und Lufteinheiten reparieren sich selbst mit der Zeit. Das Rangeupgrade ist sehr angenehm, zweiteres gerade im frühen Spielverlauf nützlich um die Einheiten am zwischen Kämpfen wieder zu heilen.
Stufe 10: Tech-ReaktorenErmöglicht Swann aus einer einzigen Fabrik 2 Belagerungspanzer/Thore gleichzeitig zu Bauen. Ihr benötigt nur noch 1 Fabrik/1 Raumhafen.
Stufe 11: Upgradepaket: MaschinendockEure Gebäude können sich von selbst auf 50% ihrer Gesundheit reparieren. Angriffstürme haben 25% mehr Angriffsgeschwindigkeit.

Meisterung

Swanns Meisterungen sind relativ ausgeglichen – mit Ausnahme des letzten Sets – ihr könnt natürlich wie immer wählen was ihr wollt. Das hier ist meine Punkteverteilung:

Sc2 Co-op Swann Mastery
Masterypunkte für Swann

Beim ersten Set: Sowohl der Schaden/Breite des Laserstrahl’s als auch die verlängerten Landetruppen sind ganz nett.
Beim zweiten Set: Gebäudetrefferpunkte schaden nie, wenn ihr aber viel mit Thoren und Belagerungspanzer kämpft könnten die verringerten Kosten des Unsterblichkeitsprotokolls nützlich werden.
Beim dritten Set: Die verringerten Kosten für den Vespinernter sind für mich der klare Favorit, auf Höchststufe -90% kosten sie dann nur noch 10 anstatt 100 Mineralien. Dies unterstützt Swann im frühen Spielverlauf ungemein.

Zur Build-Order

Worker – Supply – Worker, wie gehabt. Dann baut ihr konstant Worker und möglichst früh schon ein Gas, besetzt dieses aber nur mit 2 Workern und einem Vespinernter. Vergesst nicht, die Vespinernter könnt ihr auch auf die Vespingebäude eures Verbündeten setzten. Das sind insgesamt 8 Ernter für zusätzliches Gas! Wenn ihr früh mit statischen Verteidigungstürmen arbeiten wollt baut ihr zuerst einen Maschinendock, andernfalls beginnt ihr mit einer Fabrik, ein Waffenlager und den Maschinendock erst einige Zeit später. Das zweite Gas nehmen. An die Fabrik kommt sofort ein Tech-lab. Spätestens nach dem Expandieren solltet ihr den Raumhafen nicht vergessen – dort könnt ihr Forschungsschiffe für die Heilung eurer Einheiten bauen.

Euer Ziel sollte generell etwa so aussehen:

2 Voll besetzte Basen (6 Arbeiter im Gas, 16 in den Mineralien, Vespinernter sowohl auf eurem als auch auf den Gasgebäuden eures Verbündeten)
1 Waffenkammer für Upgrades
1 Fabrik / 1 Raumhafen jeweils mit Techlab (unter Stufe 10 benötigt ihr manchmal 2 Fabriken für genug Produktion)
Und alle Upgrades für Einheiten die ihr benutzt.

Sc2 Co-op Swann
Swann + Alarak in „Nacht des Grauens“

Ein paar Tips:

Vergesst nicht konstant Arbeiter auszubilden! Wenn ihr das Stufe 8 Talent habt baut ihr in eurer Hauptbasis nonstop WBF’s, auch wenn es dann viel zu viele werden. Warum? Wenn ihr dann expandieren wollt schickt einfach alle überflüssigen WBF’s mit zum Basisbau – wenn sie alle gemeinsam an der Basis arbeiten kann diese in Sekunden fertiggestellt werden.
Ab Stufe 10 braucht ihr nurnoch 1 Fabrik / Raumhafen. Auf keinen Fall mehr bauen – ihr könnt kaum schnell genug Mineralien abbauen um aus mehreren Fabriken gleichzeitig Einheiten zu produzieren.
Und das wohl wichtigste: Der Hercules aus dem Raumhafen kann bis zu 8 Belagerungspanzer im Belagerungsmodus aufnehmen. So müsst ihr sie nurnoch bei Bedarf ein- und ausladen und müsst euch nichtmehr um die geringe Mobilität kümmern. Ausserdem könnt ihr mit dem Hercules eure Armee mittels Warpsprung über die ganze Map teleportieren.

Nochmehr Guides zum Thema Starcraft 2 gibt es hier!
Das wars dann auch von mir, viel Spaß im Co-op – man sieht sich im TS.

Ceyly

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.